Berlin Theater: The Pervert's Guide to Europe - Jürgen Kuttner trifft Slavoj Žižek - November 21, 2015


Von Mainz bis an die Memel SPEZIAL

Deutsch/Englisch mit Simultanübersetzung

Klammheimlich und nach und nach wird die Demokratie abgeschafft, fast alles, was früher am real existierenden Sozialismus kritisiert wurde, scheint nun wiederzukommen. DDR-Nostalgiker können sich glücklich schätzen: Stacheldraht an den Grenzen, Flüchtlinge und Fluchthelfer, unkontrollierbare Parallelherrschaft von Geheimdiensten und Überwachungsorganisationen, Tendenzen zur Planwirtschaft (diesmal perfektioniert durch Netz-gestützte Ausforschung der Konsumenten), Betrug und Manipulation in Wirtschaft und Politik, wohlmeinende Politiker, die ihr Handeln nicht transparent machen und nicht demokratisch legitimieren, sondern einfach nur um Vertrauen bitten. Europa wendet sich.

Jürgen Kuttner hat mit Slavoj Žižek in seinem „Von Mainz bis an die Memel“-Special einen Gast, der die Konvergenzen von Ost und West sehr gut kennt. Kuttners historische Videoschnipsel liefern dieses Mal die Einleitung zu einem „substantiellen Gespräch“ über die Zukunft Europas, das Slavoj Žižek für diesen Abend an der Volksbühne vorschwebt. Eine Fortsetzung des u.a. mit Yanis Varoufakis im Oktober 2015 initierten Europapodiums in der Volksbühne.

Tickets kosten 12,- Euro bzw. 8,- Euro ermäßigt.

Web: www.volksbuehne-berlin.de/praxis/the_pervert_guide_to_europe



 

Worldwide Shipping: 🖤 T-Shirts / Hoodies / Mugs / Stickers >>       I WOULD PREFER NOT TO.  
https://www.teepublic.com/t-shirt/1759107-i-would-prefer-not-to-bartleby-zizek
Bartleby, the Scrivener: “I would prefer not to.
https://www.teepublic.com/t-shirt/1759107-i-would-prefer-not-to-bartleby-zizek
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...